WIR VERTREIBEN UND EMPFEHLEN SEIT 20 JAHREN AM LIEBSTEN MÜHLEN DER FIRMA HAWOS. DIE HOHE PRODUKTQUALITÄT MIT IHRER VERERBBAREN LANGLEBIGKEIT, DIE PERFEKTE ALLTAGSTAUGLICHKEIT BEI EINEM GÜNSTIGEN PREIS/LEISTUNGSVERHÄLTNIS UND DER HERVORRAGENDE SERVICE ERFREUEN IMMER WIEDER UNSERE KUNDEN UND SOMIT AUCH UNS :-)

 

In die Produkte von hawos fließen über 30 Jahre Erfahrung im Mühlenbau ein. Der Ideenreichtum der Mühlenbauer paarte sich mit der Erfahrung aus der Praxis, Tradition und Innovation halten sich dabei die Waage. Das Unternehmen aus Bad Homburg/Taunus setzt dabei von Anfang an auf Nachhaltigkeit und macht es mit der Verwendung modularer Konstruktionen, hochwertiger Materialien, präziser Verarbeitung, höchsten Sicherheitsstandards und nicht zuletzt außerordentlichem Kundenservice heute zu einem der führenden Hersteller im Kernsegment Getreidemühlen und Flocker.

 

  Für das zeitlose Design der Produkte von hawos wird vorwiegend Holz eingesetzt. Es stammt aus zertifiziertem Wald, der unter Gewährleistung ökologischer, sozialer und ökonomischer Standards bewirtschaftet wird. In hochqualifizierten Schreinereien entstehen die Korpusse in vielen Arbeitsgängen vorwiegend aus fein strukturiertem, massivem Buchenholz. Nach dem letzten Schliff werden sie mit erstklassigem Leinölfirnis behandelt. Die handwerkliche Perfektion ist jedem Produkt anzusehen.

 

Das herausnehmbare Steinmahlwerk der Mühlen ist aus Korund in Keramik gefertigt und daher für alle Getreidesorten geeignet. Beim Mahlraum, der das Mahlwerk umschließt, hat sich hawos für lebensmittelechten Kunststoff entschieden. In diesem hygienisch hochsensiblen Bereich kommt es auf extrem glatte Flächen und dauerhafte Sauberkeit an. Alle Getreidemühlen sind auf Wunsch glutenfrei eingemahlen lieferbar.

 

Die eigens für hawos entwickelten Motoren sind durch einen hohen Kupferanteil und einen Überlastschalter vor Überhitzung geschützt. So sind die hawos-Mühlen auch für Dauerbetrieb bestens gerüstet.


Die motorbetriebenen Produkte von hawos sind mit dem TÜV/GS-Zeichen zertifiziert und haben wie auch die handbetriebene Mühlen eine zehnjährige Garantie (bei gewerbliche Nutzung zwei Jahre Garantie) ab Kaufdatum.

 

Bitte beachten Sie auch unseren RATGEBER MÜHLENKAUF !!

 

 

 

Was kann gemahlen werden?

 

Grundsätzlich können alle trockenen Getreide in unterschiedlicher Feinheit gemahlen werden

Bei feinster Einstellung:

Amaranth, Buchweizen, Einkorn, Emmer, Gerste, Grünkern, Hartweizen, Hirse, Kamut, Mais, Quinoa, Reis, Sojabohnen und Weizen.

Bei feiner bis mittlerer Einstellung:

Erbsen, Hafer, Kichererbsen und Roggen.

 

Ölhaltige Saaten wie Sesam oder Mohn können durch das austretende Öl die offenen Poren der Mahlsteine verstopfen und so das Mahlwerk verschmieren. Ölhaltige Saaten sollten deshalb nur zusammen mit trockenen Getreiden (im Verhältnis 50:50) gemahlen werden.

 

Glutenfreie Getreide wie Buchweizen, Mais, Quinoa oder Reis können bei feinster Einstellung vermahlen werden.

 

Trockene und rieselfähige Kräuter und Gewürze können mit dem Getreide gemischt gemahlen werden.

 

WIR VERTREIBEN UND EMPFEHLEN SEIT 20 JAHREN AM LIEBSTEN MÜHLEN DER FIRMA HAWOS. DIE HOHE PRODUKTQUALITÄT MIT IHRER VERERBBAREN LANGLEBIGKEIT, DIE PERFEKTE ALLTAGSTAUGLICHKEIT BEI EINEM GÜNSTIGEN PREIS/LEISTUNGSVERHÄLTNIS UND DER HERVORRAGENDE SERVICE ERFREUEN IMMER WIEDER UNSERE KUNDEN UND SOMIT AUCH UNS :-)

 

In die Produkte von hawos fließen über 30 Jahre Erfahrung im Mühlenbau ein. Der Ideenreichtum der Mühlenbauer paarte sich mit der Erfahrung aus der Praxis, Tradition und Innovation halten sich dabei die Waage. Das Unternehmen aus Bad Homburg/Taunus setzt dabei von Anfang an auf Nachhaltigkeit und macht es mit der Verwendung modularer Konstruktionen, hochwertiger Materialien, präziser Verarbeitung, höchsten Sicherheitsstandards und nicht zuletzt außerordentlichem Kundenservice heute zu einem der führenden Hersteller im Kernsegment Getreidemühlen und Flocker.

 

  Für das zeitlose Design der Produkte von hawos wird vorwiegend Holz eingesetzt. Es stammt aus zertifiziertem Wald, der unter Gewährleistung ökologischer, sozialer und ökonomischer Standards bewirtschaftet wird. In hochqualifizierten Schreinereien entstehen die Korpusse in vielen Arbeitsgängen vorwiegend aus fein strukturiertem, massivem Buchenholz. Nach dem letzten Schliff werden sie mit erstklassigem Leinölfirnis behandelt. Die handwerkliche Perfektion ist jedem Produkt anzusehen.

 

Das herausnehmbare Steinmahlwerk der Mühlen ist aus Korund in Keramik gefertigt und daher für alle Getreidesorten geeignet. Beim Mahlraum, der das Mahlwerk umschließt, hat sich hawos für lebensmittelechten Kunststoff entschieden. In diesem hygienisch hochsensiblen Bereich kommt es auf extrem glatte Flächen und dauerhafte Sauberkeit an. Alle Getreidemühlen sind auf Wunsch glutenfrei eingemahlen lieferbar.

 

Die eigens für hawos entwickelten Motoren sind durch einen hohen Kupferanteil und einen Überlastschalter vor Überhitzung geschützt. So sind die hawos-Mühlen auch für Dauerbetrieb bestens gerüstet.


Die motorbetriebenen Produkte von hawos sind mit dem TÜV/GS-Zeichen zertifiziert und haben wie auch die handbetriebene Mühlen eine zehnjährige Garantie (bei gewerbliche Nutzung zwei Jahre Garantie) ab Kaufdatum.

 

Bitte beachten Sie auch unseren RATGEBER MÜHLENKAUF !!

 

 

 

Was kann gemahlen werden?

 

Grundsätzlich können alle trockenen Getreide in unterschiedlicher Feinheit gemahlen werden

Bei feinster Einstellung:

Amaranth, Buchweizen, Einkorn, Emmer, Gerste, Grünkern, Hartweizen, Hirse, Kamut, Mais, Quinoa, Reis, Sojabohnen und Weizen.

Bei feiner bis mittlerer Einstellung:

Erbsen, Hafer, Kichererbsen und Roggen.

 

Ölhaltige Saaten wie Sesam oder Mohn können durch das austretende Öl die offenen Poren der Mahlsteine verstopfen und so das Mahlwerk verschmieren. Ölhaltige Saaten sollten deshalb nur zusammen mit trockenen Getreiden (im Verhältnis 50:50) gemahlen werden.

 

Glutenfreie Getreide wie Buchweizen, Mais, Quinoa oder Reis können bei feinster Einstellung vermahlen werden.

 

Trockene und rieselfähige Kräuter und Gewürze können mit dem Getreide gemischt gemahlen werden.

 

Oktagon Innenleben
Oktagon Innenleben

Hier baut Leon eine hawos Billy auseinander. Das muss man aber nur machen wenn die Mühle verklebt ist (zum Beispiel wenn man Gummibärchen gemahlen hat) oder die Steine rausnehmen will.


Das geht bei der hawos Billy 100 und 200, Queen 1 und 2 und Mühle 1 und 2. Wie andere Mühlen auseinandergebaut werden kann man hier erfahren: www.hawos.de

ACHTUNG: Das Mahlwerk muss nur in sehr seltenen Fällen zerlegt werden. Bitte dies nur durchführen wenn unser Service Techniker Ihnen dazu geraten hat.
Diese Video-Anleitung zeigt wie man das Mahlwerk einer hawos Getreidemühle zerlegt und wieder zusammen setzt. Beispiel Mühle ist die hawos Oktogon.

Wir können hier immer nur einen Teil unseres umfangreichen Sortiments darstellen und anbieten - für Informationen zu weiteren Produkten können Sie uns gerne anrufen: 0151-61412333! Es fallen eventuell Gebühren für das Mobilfunknetz an - wir rufen Sie selbstverständlich gerne sofort zurück!